Bestellungen bis Freitag 21. Dez. um 17:00 kommen noch rechtzeitig vor Weihnachten bei dir an.
(Ausgenommen Bestellungen ausserhalb der Schweiz sowie Uhren und Sonnenbrillen, welche als Paket geliefert werden.)

1.2mm Piercing-Kugel aus Chirurgenstahl 316L mit Swarovski Kristall. Gewinde:1,2mm. Durchmesser:2,5mm. Gewicht:0,04g.

 
Mit Finger im Bild zoomen
CHF 18.00 EUR 12,80 €
 
Farbe - Bitte zuerst wählen
 
In den Warenkorb
Preis für 1 Stück. Mit besonders grossem Stein.
Artikel-Code

mib52

Farbe

silberfarbig

Gewinde

1.2mm

Durchmesser

2.5mm

Gewicht

0.04g

Material

Swarovski Kristall
Chirurgenstahl 316L

Kunden

Damen

Körperstelle

Conch / Conchpiercing
Daith / Daithpiercing
Labretpiercing / Labret / Lippenpiercing / Unterlippe
Madonna / Oberlippe / Oberlippenpiercing / Monroe / Crayfish / Beezy / Booger Piercing
Medusa / Medusapiercing
Rook / Rookpiercing
Tragus / Traguspiercing

Beschreibung

Diese Verschlusskugel für Piercings mit Gewinde 1.2mm kann, je nachdem wo man es tragen möchte, mit einer Vielzahl an Piercingstäbchen kombiniert werden. So kann es als funkelndes Schmuckstück an der Augenbraue, der Lippe, am Ohr oder an jeder anderen beliebigen Stelle mit 1.2mm Loch eingesetzt werden. Der hautverträgliche Chirurgenstahl und die vielen verfügbaren Farben lassen sich so schier endlos kombiniert werden.

Verfügbarkeit
Nur wenige Stücke sofort ab Lager lieferbar
Sofort versandfertig, Lieferfrist: 1 Tag innerhalb der Schweiz. Ausland dauert etwas länger.
Kunden die diesen Artikel bestellten, bestellten auch
Swarovski Kristall
Swarovski ist ein Österreichisches Unternehmen welches im Jahr 1895 gegründet wurde und seither weltweit einen grossen Bekanntheitsgrad hat. Diese maschinell geschliffenen Swarovski Glaskristalle sind qualitativ sehr hochwertig verarbeitet. Dank ihrem edlen und diamantartigen Look werden Sie besonders bei der Schmuckherstellung sehr geschätzt.
Beschreibung anzeigen
Chirurgenstahl 316L
Chirurgenstahl 316L wurde ursprünglich v.a. für Implantate (z.B. künstliche Gelenke) verwendet und stellt heute das wichtigste Material für Piercingschmuck dar. Er besticht durch seine extrem glänzende Oberfläche mit nahezu nicht vorhandenen Unebenheiten. Chirurgenstahl ist ausserdem sehr kratzfest. Für den Erst-Einsatz darf allerdings Chirurgenstahl nicht verwendet werden, da die Legierung gebundene Nickel-Anteile enthält, welche durch Wundsalze der frisch durchstochenen Haut herausgelöst werden können (Empfehlung für den Ersteinsatz: Titan G23 oder Bioplast). Bei vollständig verheilten Piercings kann Chirurgenstahl aber bedenkenlos getragen werden, es wird kein Nickel abgegeben und Allergien sind selten.
Beschreibung anzeigen

Empfehlungen
12 ms
26262748
0~popular_1~true_10~earrings_11~earrings-18_60~false_
item: mib52 page:
items: 39 pageNo: 0 osPhrase:
S:
I: []
O: []