FOSSIL Lederarmband aus Chirurgenstahl 316L. Breite:17mm. Länge:18,5-23cm. Gewicht:19,7g. Länge verstellbar.

 
Mit Finger im Bild zoomen
FOSSIL Lederarmband Leder Chirurgenstahl 316L
CHF 69.00 EUR 46,90 €
Maximaler Rabatt auf diesem Artikel: 10%
Der Artikel bje37 kann leider nicht ausserhalb der Schweiz geliefert werden.

Dieser Artikel wird als Paket versandt, weil er zu gross für unsere normale Briefpost ist. Er wird darum leider erst einen Tag später bei Dir zugestellt.
 
In den Warenkorb
Länge verstellbar.
Marke

FOSSIL

Modell

JF02346040

Artikel-Code

bje37

Breite

17mm

Länge

18.5-23cm

Gewicht

19.7g

Material

Leder
Chirurgenstahl 316L

Kunden

Damen / Herren

Körperstelle

Hand
Arm / Handgelenk

Verfügbarkeit
Nur wenige Stücke sofort ab Lager lieferbar
Kunden die diesen Artikel bestellten, bestellten auch
Ohrhänger Chirurgenstahl 316L Zirkonia Silber-Anhänger Silber 925 Feder Armband Edelstahl Gold-Beschichtung (vergoldet) Piercingstab Chirurgenstahl 316L Sonnenbrille Metall Acrylglas Edelstahlring Edelstahl Streifen Rillen Linien Silber-Anhänger Silber 925 Kreuz 1.2mm Piercing-Kugel Chirurgenstahl 316L Email
Leder
Leder ist ein Material, das durch Gerben aus der Haut von Tieren gewonnen wird.Leder fand und findet nicht nur seit je her Verwendung als Kleidungstücke wie Mäntel und Schuhe, sondern auch in vielfacher Form als Accessoire. So zum Beispiel kennen wir Lederhandschuhe, Geldbörsen, Hüte und Gürtel aus Leder. Auch Schmuckstücke werden oft mit oder aus Leder hergestellt: Ketten mit Lederschnüren, Indianerschmuck, Haarschmuck oder Lederarmbänder.Leder kann mit Öl eingerieben werden, um es geschmeidig zu machen. Durch das Öl wird das Leder wasserabweisend. Öle tierischen Ursprungs machen das Leder weicher und verlängern seine Lebensdauer.
Beschreibung anzeigen
Chirurgenstahl 316L
Chirurgenstahl 316L wurde ursprünglich v.a. für Implantate (z.B. künstliche Gelenke) verwendet und stellt heute das wichtigste Material für Piercingschmuck dar. Er besticht durch seine extrem glänzende Oberfläche mit nahezu nicht vorhandenen Unebenheiten. Chirurgenstahl ist ausserdem sehr kratzfest. Für den Erst-Einsatz darf allerdings Chirurgenstahl nicht verwendet werden, da die Legierung gebundene Nickel-Anteile enthält, welche durch Wundsalze der frisch durchstochenen Haut herausgelöst werden können (Empfehlung für den Ersteinsatz: Titan G23 oder Bioplast). Bei vollständig verheilten Piercings kann Chirurgenstahl aber bedenkenlos getragen werden, es wird kein Nickel abgegeben und Allergien sind selten.
Beschreibung anzeigen
49 ms
25379716
0~popular_1~true_10~balls12_11~balls-5_60~false_
item: bje37 page:
items: 59 pageNo: 0 osPhrase:
S:
I: []
O: []