Ohrstecker aus Chirurgenstahl 316L und Chirurgenstahl 316L mit Swarovski Kristall und Epoxiharz. Breite:6mm. Gewicht:0,4g.

 
Mit Finger im Bild zoomen
CHF 55.10 EUR 37,50 €
 
Farbe - Bitte zuerst wählen
aqua blau gruen hellblau hellpink multicolor rot tuerkis violett weiss
 
In den Warenkorb
Preis pro Paar.
Artikel-Code

csstud91

Breite

6mm

Gewicht

0.4g

Material

Chirurgenstahl 316L
Chirurgenstahl 316L
Swarovski Kristall
Epoxiharz

Kunden

Damen / Herren

Körperstelle

Ohr / Ohrschmuck
Ohrläppchen / Normales Ohrloch / Lobe-Ohrpiercing

Beschreibung

Swarovski Kristallen sind heute sehr populär. Unsere kleinen, schlichten, eleganten Ohrstecker aus Chirurgenstahl 316L, welche mit glänzenden und hellleuchtenden Swarovski Kristallen kommen, sind noch populärer. Einzigartig, stilvoll, trendig und ziemlich aussergewöhnlich sind nur wenige der Adjektive, die wir brauchen, um diese wunderschönen Ohrstecker zu beschreiben. Einzigartig, weil sie in vielen Farben kommen, bestimmt auch in deiner Lieblingsfarbe. Und stilvoll, weil sie zeitlos sind.

Verfügbarkeit
Nur wenige Stücke sofort ab Lager lieferbar:
                           
Einige Stücke sofort ab Lager lieferbar:
   
Sofort versandfertig, Lieferfrist: 1 Tag innerhalb der Schweiz. Ausland dauert etwas länger.
Kunden die diesen Artikel bestellten, bestellten auch
Chirurgenstahl 316L
Chirurgenstahl 316L wurde ursprünglich v.a. für Implantate (z.B. künstliche Gelenke) verwendet und stellt heute das wichtigste Material für Piercingschmuck dar. Er besticht durch seine extrem glänzende Oberfläche mit nahezu nicht vorhandenen Unebenheiten. Chirurgenstahl ist ausserdem sehr kratzfest. Für den Erst-Einsatz darf allerdings Chirurgenstahl nicht verwendet werden, da die Legierung gebundene Nickel-Anteile enthält, welche durch Wundsalze der frisch durchstochenen Haut herausgelöst werden können (Empfehlung für den Ersteinsatz: Titan G23 oder Bioplast). Bei vollständig verheilten Piercings kann Chirurgenstahl aber bedenkenlos getragen werden, es wird kein Nickel abgegeben und Allergien sind selten.
Beschreibung anzeigen
Chirurgenstahl 316L
Chirurgenstahl 316L wurde ursprünglich v.a. für Implantate (z.B. künstliche Gelenke) verwendet und stellt heute das wichtigste Material für Piercingschmuck dar. Er besticht durch seine extrem glänzende Oberfläche mit nahezu nicht vorhandenen Unebenheiten. Chirurgenstahl ist ausserdem sehr kratzfest. Für den Erst-Einsatz darf allerdings Chirurgenstahl nicht verwendet werden, da die Legierung gebundene Nickel-Anteile enthält, welche durch Wundsalze der frisch durchstochenen Haut herausgelöst werden können (Empfehlung für den Ersteinsatz: Titan G23 oder Bioplast). Bei vollständig verheilten Piercings kann Chirurgenstahl aber bedenkenlos getragen werden, es wird kein Nickel abgegeben und Allergien sind selten.
Beschreibung anzeigen
Swarovski Kristall
Swarovski ist ein Österreichisches Unternehmen welches im Jahr 1895 gegründet wurde und seither weltweit einen grossen Bekanntheitsgrad hat. Diese maschinell geschliffenen Swarovski Glaskristalle sind qualitativ sehr hochwertig verarbeitet. Dank ihrem edlen und diamantartigen Look werden Sie besonders bei der Schmuckherstellung sehr geschätzt.
Beschreibung anzeigen
Epoxiharz
Bei diesem Epoxiharz handelt es sich um ein relativ hartes Kunstharz. Es ist somit das ideale Material, um Schmuckstücke mit Bildern oder Steinen zu umhüllen und zu schützen. Durch seine Transparenz gehen Effekt und Glanz der Bilder bzw. Steine nicht verloren. Ausserdem bildet es auch eine zahnschonende Schicht, wenn es um ein Zungenpiercing geht.
Beschreibung anzeigen

Empfehlungen
3 ms
25528154
0~popular_1~true_10~specials_11~noses-4_60~false_
item: csstud91 page:
items: 21 pageNo: 0 osPhrase:
S:
I: [wri53, plug488, wri60, lab69, plug50, plug490, wri62, plug486, lab71, lab31, wri51, lab24]
O: []