Piercingstab aus Chirurgenstahl 316L. Gewinde:1,6mm. Gewicht:0,295g.

 
 
Mit Finger im Bild zoomen
CHF 13.10 EUR 9,30 €
 
 
In den Warenkorb
Heute bis 17:00 bestellt, morgen bei Dir im Briefkasten! (gilt für Mo-Fr innerhalb der Schweiz)
(5)
Labret-Stecker.
Artikel-Code

las02

Farbe

silberfarbig

Gewinde

1.6mm

Gewicht

0.295g (Gewogen bei Grösse 10mm)

Material

Chirurgenstahl 316L

Kunden

Damen / Herren

Körperstelle

Cheek / Wange / Cheekpiercing
Conch / Conchpiercing
Helix / Helixpiercing
Labretpiercing / Labret / Lippenpiercing / Unterlippe

Beschreibung

Ein simpler Piercingstab gefertigt aus kratzfestem und glattem Chirurgenstahl 316L. Äusserst vielseitig anwendbar zum Beispiel als Ohr- oder Lippenpiercing. Der Piercingstab ist in elf verschiedenen Längen zwischen 5 mm und 16 mm verfügbar. Die grösseren Stäbe eignen sich ideal für frisch gestochene Piercings, da die Haut rund um den Stichkanal etwas anschwellen kann. Für das Piercing findest du in unserem Sortiment natürlich auch viele verschiedene Kugeln und andere spezielle Aufsätze mit Schraubgewinde in den unterschiedlichsten Grössen, Formen und Farben.

Verfügbarkeit
Nur wenige Stücke sofort ab Lager lieferbar:
07mm    09mm    12mm    14mm
Einige Stücke sofort ab Lager lieferbar:
05mm    06mm    08mm    10mm    11mm    13mm    16mm
Sofort versandfertig, Lieferfrist: 1 Tag innerhalb der Schweiz. Ausland dauert etwas länger.
Artikel-Bewertungen
Nadia, Rothrist - 10.05.2019

Alles top

Judith, Bonau - 17.01.2019

Alles gut

Mélanie, Les Monts-de-Corsier - 12.01.2019

Trop large

Sandra, Vauffelin - 02.01.2019

Perfekt👌

Jelena, Sierre - 28.11.2018

😘 Extra

Alle anzeigen
Kunden die diesen Artikel bestellten, bestellten auch
Chirurgenstahl 316L
Chirurgenstahl 316L wurde ursprünglich v.a. für Implantate (z.B. künstliche Gelenke) verwendet und stellt heute das wichtigste Material für Piercingschmuck dar. Er besticht durch seine extrem glänzende Oberfläche mit nahezu nicht vorhandenen Unebenheiten. Chirurgenstahl ist ausserdem sehr kratzfest. Für den Erst-Einsatz darf allerdings Chirurgenstahl nicht verwendet werden, da die Legierung gebundene Nickel-Anteile enthält, welche durch Wundsalze der frisch durchstochenen Haut herausgelöst werden können (Empfehlung für den Ersteinsatz: Titan G23 oder Bioplast). Bei vollständig verheilten Piercings kann Chirurgenstahl aber bedenkenlos getragen werden, es wird kein Nickel abgegeben und Allergien sind selten.
Beschreibung anzeigen

Empfehlungen
931 ms
28097385
0~popular_1~true_10~balls_11~balls-3_60~false_
item: las02 page: null
items: 24 pageNo: 0 osPhrase:
S:
I: []
O: []